Växjö

Eingeklemmt zwischen Seen, in den Tiefen des småländischen Walds liegt die Stadt Växjö. Mit 65.000 Einwohnern ist sie die Kreishauptstadt der Provinz Kronoberg. Was für deutsche Verhältnisse beschaulich klingt, ist im Småland Metropole: Die Universität mit 9.000 Studenten (darunter die Polizeihochschule), die imposante Domkirche aus dem 14. Jahrhundert sowie vielfache Einkaufsmöglichkeiten machen Växjö zum kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt eines Gebiets von der Größe Thüringens. Sportlich stehen Eishockey (Die Växjö Lakers sind der Landesmeister 2015) und Fußball (Östers IF) im Mittelpunkt, die neugebaute Arena war Austragungsort der Frauen-Fußball-WM 2013.

So schreibt GEO über Stina Forss und Växjö.

Im Sommer ist die Stadt ein touristischer Knotenpunkt für viele deutsche Touristen, die in den Ferienhäusern der Region Landidylle suchen und finden. Die Winter sind dagegen lang und farblos und können bis in den April hinein ausfransen; man zieht sich ins Private zurück. Ansonsten gilt der typische Småländer allgemeinhin als der Schwabe Schwedens: fleißig und sparsam, man schafft und baut Häusle: Växjö wächst und inszeniert sich erfolgreich als moderne, ökologisch orientierte Wirtschafts- und Dienstleistungsstadt.

© by Voosen und Danielsson • Impressum • 2012 - 2017